Was ist Coaching und was nicht Wie finden Sie einen geeigneten Coach


Was ist Coaching

Was ist Coaching nicht:

Viele Menschen, die zum ersten Mal ein Coaching in Anspruch nehmen wollen, erwarten ein Beratungsgespräch.

Sie denken, der Coach würde Ihnen zuhören, sich dann eine Lösung überlegen und Ihnen diese Lösung mitteilen. Doch professionelles Coaching funktioniert so nicht.

Ursprünglich wurde der Begriff Coaching vom englischen Wort „Coach“ abgeleitet, was übersetzt „Kutsche“ bedeutet. Eine Kutsche ist ein Wagen, der den Transport von beweglichen Sachen bzw. Personen ermöglicht. Der Kutscher ist somit die Person, die die Kutsche führt und die Aufgabe hat, die Ware oder Personen sicher an das entsprechende Ziel zu führen. Aus diesem Hintergrund bedeutet Coaching das Begleiten und Heranführen von Personen durch Führung eines Leiters/einer Leiterin (auch Coachee genannt), der/die sich zur Aufgabe macht, andere Personen zu „coachen“.

 

Worum geht es beim Coaching?:

Forscherteam um Carsten C. Schermuly (2014) fanden in Ihrer Befragung von deutschen Coachs folgende Rangreihe der häufigsten Coachingthemen:

  1. Begleitung in Umbruchsituationen
  2. Persönlichkeitsentwicklung
  3. Reflexion der eigenen beruflichen Rolle
  4. Führungsstil
  5. Karriereentwicklung
  6. Persönliche Motivation
  7. Zwischenmenschliche Probleme mit Vorgesetzten
  8. Übernahme einer Führungsposition
  9. Selbstwertprobleme

 

Definitionen

Definition 1: Wir gestalten unsere Wirklichkeit im Dialog und in der Interaktion mit anderen. Dies geschieht in der persönlichen, wie auch in der medial vermittelten Begegnung. Coaching richtet sich an gesunde Personen, die Unterstützung bei der Hilfe ihrer Probleme wünschen. Psychische Erkrankungen liegen im Aufgabenfeld von Ärzten, Psychotherapeuten sowie entsprechenden Kliniken. „Ob jemand mit seinem Problem zuerst bei einem Coach vorstellig wird oder gleich einen Therapieplatz sucht, ist dem Betroffenen also selbst überlassen. Spätestens nach dem ersten Gespräch sollte aber klar sein, ob der Weg besser über Coaching oder eine Therapie führt.“ (Der feine Unterschied zwischen Coaching und Psychotherapie)

Definition 2: Als wesentlich wird beim Coaching angesehen, dass der Coach nicht selbst die Probleme seiner Klienten löst, sondern sie in die Lage versetzen soll, die Probleme selbst zu lösen. Coaching ist eine hoch qualifizierte Dienstleistung und hängt in besonderem Maß vom gegenseitigen Vertrauen sowie der Erfahrung und dem Einfühlungsvermögen des Coachs ab. (Rechtshandbuch für Training, Beratung & Coaching, managerseminare, 2018, Seite 597)

Definition: Was ist Online Coaching ?

Während der Coaching Begriff noch relativ einheitlich verstanden wird, findet sich eine große Unklarheit, wenn es um den Begriff Online-Coaching geht. Es existieren Begriffe wie e-Coaching, virtuelles Coaching, digitales Coaching, Internet Coaching, web coaching, schreibbasiertes synchrones (Chat) oder asynchrones OnlineCoaching (Mail) oder Mischformen eine Kombination von Online-Coaching (innerhalb einer geschützten Internet-Software) mit Face-to-Face-Coaching (zB. Skype) oder asynchrones OnlineCoaching in einem geschützten datensicherem Raum. Zu unterscheiden sind grob zwei verschiedene Ansätze: „In der einen Variante findet das Online-Coaching als Ergänzung zu Präsenzterminen statt.“ Bei der anderen Variante: „Beim Online-Coaching läuft die Kommunikation zwischen Coach und Klient virtuell über Internet-Medien.“ (Welche Vorteile bringt Online-Coaching?)

Wie finden Sie einen geeigneten Coach?

In der Regel existiert für die Dienstleistung Coaching die Möglichkeit für ein kostenloses Vorgespräch oder Telefonat. Ich empfehle, sich vor Kontaktaufnahme einige Fragen aufzuschreiben, die Sie stellen könnten:

Was ist die Grundlage für das Coaching, was Sie anbieten (fachlicher Hintergrund und methodisches Vorgehen)?

Worin sind Sie besonders gut?

Wie ist der typische Ablauf eines Coachings?

Wie lange dauert ein Coaching bei Ihnen?

Welches Ihrer Angebote könnte für mein Anliegen „Thema …“ in Frage kommen?

Das Gespräch oder Telefonat dient ebenfalls der Überprüfung, ob eine Beziehung zueinander aufgebaut werden kann. Wichtig ist bei einem Coaching, dass die Chemie zwischen den Coaching-Gesprächspartnern stimmt. Dieses Erstgespräch sollte auf jeden Fall genutzt werden, um herauszufinden, ob Coaching als Instrument infrage kommt und ob der konkrete Coach zum Klienten und dessen Zielen passt.

 

Mithilfe der og. Hinweise, hoffe ich, fällt es Ihnen leichter, das für Sie passende Coaching-Angebot zu finden.

Ich werde auf meinem Blog weitere Artikel zum Online-Coaching, Selbstcoaching und Thema Hilfe zur Selbsthilfe regelmäßig veröffentlichen.

 

Homepage: https://online-coaching-24.de/ 

Mehr unter:  +  Start + Über mich + Online Coaching + FAQ + Angebot + Infos Blog + Kontakt +

 

Have any Question or Comment?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Blog via E-Mail abonnieren

Folgen Sie diesem Blog über E-Mail: die eigene E-Mail-Adresse erneut eintragen und auf „Folgen“ klicken. Anschließend im eigenen Posteingang den Bestätigungslink anklicken – fertig. Mit dem Abonnement / Newsletter erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden. Sie können sich jederzeit problemlos wieder abmelden. Herzliche Grüße Elke Overhage

Folgen per Facebook

Facebook Seite
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen